Camponotus cosmicus


Lieferzeit: 7 Werktage

Camponotus cosmicus

 

Kolonieform: Monogyn

 

Herkunft:  Afrika

 

Grösse: 

Königin:  ca. 15-16 mm

Minor: 8-12 mm

Major: bis ca. 16 mm

 

Haltungsbedingungen:

Nestform: Erdnest oder  Nest aus Porenbeton

Temparatur: 22°C-28°C

Luftfeuchtigkeit: 50%-60%

Winterruhe: Nein

 

HS: 2

GS: 2

RS: 2

 

Gründung: claustral, keine Fütterung notwendig

Nahrung: Insekten, Zucker- und Honigwasser

 

Merkmale:  Camponotus cosmicus ist eine mittelgrosse Camponotus sp. aus Afrika mit einer ausgesprochen schönen Färbung. Der Kopf und Thorax sind schwarz und auffällig rötlich schimmernd. Der Gaster ist ebenfalls schwarz,  schimmert je nach Lichteinfall stark silbern bis goldfarben. In Afrika lebt diese Art überwiegend in steppenartigen Habitaten. Dies ist für die Haltung überaus günstig, da der Luftfeuchtigkeit keine grosse Beachtung geschenkt werden muss . Die normale Raumluftfeuchte von ca. 50% reicht völlig aus. Nichtsdestotrotz muss  auf eine permanente  Frischwasserversorgung in Form einer Tränke geachtet werden. Ausserhalb vom Nest sind sie eher defensiv und gehen anderen Ameisenarten weitestgehend aus dem Weg. Dies ändert sich bei steigender Koloniengrösse. Die Entwicklung vom Ei zur Arbeiterin beträgt, je nach Temperatur, rund 6 bis 8 Wochen. Auf Grund der klimatischen Bedingungen, können wir diese Art auch Einsteigern in der Exotenhaltung empfehlen.

 

Unsere Empfehlungen: Nest mit unterschiedlichen Feuchtigkeitsbereichen sollte angeboten werden, eine Wassertänke muss vorhanden sein.