Camponotus suffusus


Diese sehr selten angebotene Art ist nur auf Anfrage erhältlich.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen

Camponotus suffusus

 

Kolonieform: Monogyn

Herkunft:  Australien

 

Grösse: 

Königin:  ca. 17-19mm

Minor: 12-15mm

Major: 16-19mm

 

Haltungsbedingungen:

Nestform: Erdnest, unter morschem Holz oder Porenbeton

Temparatur: 24°C-27°C

Luftfeuchtigkeit: 50%-80%

Winterruhe: Nein

HS: 2

GS: 2

RS: 2

 

Gründung: claustral, keine Fütterung notwendig

 

Nahrung: Insekten, Zucker- und Honigwasser

 

Merkmale: Camponotus suffusus ist eine grosse, matt schwarz gefärbte Ameise mit rötlichen Beinen. Der Gaster besitzt zahlreiche feine Härchen die im richtigen Licht golden schimmern. Diese Art zeichnet sich vor allem durch ihr auffälliges Aussehen aus. Camponotus suffusus gibt es in helleren und dunkleren Rottönen, wobei es bei den sehr dunklern Erscheinungsformen wohl oft Verwechslungen mit Camponotus aeneopilosus gibt. Die Agressivität dieser Art steigt mit steigender Koloniengrösse, wobei es auch zur Jagd auf lebende Futtertiere kommt. Diese Art hat bei 26 bis 28°C ein mittleres bis langsames Wachstum. Die Entwicklung vom Ei zur Arbeiterin beträgt, je nach Temperatur 5 bis 8 Wochen. Wer nach einer grossen, schönen und selten angebotenen Ameise sucht wird hier definitiv fündig. 

[m.p]

 

 

Unsere Empfehlungen: -Diese Art ist für erfahrene Ameisenhalter in der Exotenhaltung geeignet.

 

Infos: Jungkolonien stark begrenzt verfügbar. 

Diese Kategorie durchsuchen: Australien