Drucken

Einstufungen der Ameisen

Einstufungen der Ameisen

 

Alle Ameisen die wir in unserem Shop anbieten, werden von uns für unsere Kunden Eingestuft. Die Stufen setzen sich durch 3 Haupteigenschaften zusammen.

 

Zur Abschätzung der Schwierigkeit der Haltung einer Ameisenart haben wir die sogenannte Haltungsstufe (abgekürzt: „HS“) eingeführt.

Haltungsstufe 1: Die Ameisenart ist leicht zu Halten und stellt keine höheren Anforderungen an das Klima  Diese Arten können problemlos bei Zimmertemperatur gehalten werden. (HS1)
Haltungsstufe 2
: Die Ameisenart stellt höhere Anforderungen an das Klima (HS2
Haltungsstufe 3: Die Ameisenart stellt höhere Anforderungen an das Klima und tendiert stark zu Ausbrüchen aus dem Nest und/oder Formicarium (HS3
Haltungsstufe 4: Die Ameisenart stellt sehr hohe Anforderungen an das Klima und ist schwer erfolgreich zu halten (HS4

 

Zur Abschätzung der Gefährlichkeit einer Ameise haben wir die sogenannte Gefahrenstufe (abgekürzt: „GS“) eingeführt.

Gefahrenstufe 1: Die Ameisenart besitzt die Fähigkeit zu beissen. (GS1
Gefahrenstufe 2
: Die Ameisenart besitzt die Fähigkeit zu beissen und Ameisensäure zu versprühen. (GS2
Gefahrenstufe 3: Die Ameisenart besitzt die Fähigkeit zu springen beissen, stechen und ist potentiell gefährlich für Allergiker. Der Stich ist extrem schmerzhaft (GS3
Gefahrenstufe 4: Die Ameisenart besitzt die Fähigkeit zu springen beissen, stechen und ist potentiell gefährlich für Allergiker. Der Stich ist extrem schmerzhaft und kann bei Allergikern zu einem anaphylaktischem Schock führen (GS4)

 

Zur Abschätzung des Risiko einer Ameise beim Entweichen in unsere Umwelt haben wir die sogenannte Risikostufe (abgekürzt: „RS“) eingeführt.

Risikostufe 1: Die Ameisenart ist nicht gebietsfremd und stellt kein Risiko für unsere Umwelt dar. Die Ameisenart betriebt keine Inzucht (RS1
Risikostufe 2
: Die Ameisenart ist gebietsfremd besitzt jedoch nicht die Fähigkeit in unserer Natur zu überleben und ist nicht invasiv. (RS2
Risikostufe 3: Die Ameisenart ist gebietsfremd kann in unserer Natur nur unter Einfluss des Menschen überleben gilt aber nicht als invasiv Die Ameisenart betreibt Inzucht. (RS3
 

Invasive Arten (Neozoen): swiss-ants bietet in keiner Weise gebietsfremde Arten an, die als invasiv gelten. Wir importieren grundsätzlich keine invasiven Arten. Anfragen werden nicht berücksichtigt. swiss-ants unterliegt der gesetzlich vorgeschriebenen Selbstkontrolle.

 

Die Abschätzungen der Haltungsstufen, Gefahrenstufen und der Risikostufen liegen allein in unserem Ermessen und spiegeln eventuell nicht die Einschätzung von anderen Personen wieder.